Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen

Kleiderbügelshop MAWA Schweiz
kleiderbuegel-shop.ch, kleiderbuegel-shop-mawa.ch, mawa-shop.ch

Bei Fragen nehmen Sie bitte unter Kontakt mit uns Verbindung auf.

Beachten Sie bitte auch unsere AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen sowie unsere Datenschutzbestimmungen.

Betreiberin der oben erwähnten Online-Shops ist die Prochema Baar AG.

Prochema Baar AG, Falkenweg 11b, CH-6340 Baar Tel. +41 (0)41 768 00 50, Fax +41 (0)41 768 00 53 Handelsregisteramt des Kantons Zug: CH-170.3.002.240-9 UID: CHE-101.365.404 Geschäftsleitung: Urs Riboni

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in den nachfolgenden Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen auf die geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet.

 

  1. Lieferung/Nichtzustellbarkeit/Annahmeverweigerung
  2. Teillieferungen/Lieferverzug
  3. Falschlieferung
  4. Umtausch
  5. Zahlungsarten
  6. Preise, Eigentumsvorbehalt
  7. Verfügbarkeit von Produkten
  8. Garantieleistungen

 

  1. Lieferung/Nichtzustellbarkeit/Annahmeverweigerung
    Der Versand erfolgt ausschliesslich an Privatpersonen innerhalb der Schweiz und des Fürstentum Liechtenstein mit dem Paketdienst DHL an die von Ihnen im Bestellprozess angegebene Liefer-Adresse. Ausserhalb der Schweiz und des Fürstentum Liechtenstein erfolgt keine Lieferung. Gewerbliche Betriebe beliefern wir gern über die Website www.prochema.ch.

    Beachten Sie bitte, dass Lieferungen von DHL in der Regel während den üblichen Geschäftszeiten erfolgen. Kann die bestellte Ware an der Liefer-Adresse von niemandem rechtsgültig entgegen genommen werden, werden Sie mittels Notiz im Briefkasten dazu aufgefordert, sich mit dem DHL-Servicecenter in Verbindung zu setzen, um einen passenden Termin für einen zweiten Zustellversuch zu vereinbaren. Ein zweiter Zustellversuch ist in den Versandkosten inklusive, alle weiteren Zustellversuche, ob direkt mit dem Paketdienst oder der Shop-Betreiberin vereinbart, sind kostenpflichtig.

    Kann eine Bestellung auch bei einem zweiten Zustellversuch nicht ausgeliefert werden, kann der Paketdienst oder die Shop-Betreiberin den Besteller auf geeignetem Weg dazu auffordern, eine alternative Zustell-Adresse zu benennen. Macht der Bestellende innert angemessener Frist keinen Gebrauch von diesem Angebot oder sind Zustellversuche auch an einer alternativen Zustell-Adresse erfolglos, hat die Shop-Betreiberin das Recht, die nicht zustellbare Ware wieder an Lager zu nehmen, kann dem Besteller aber gleichwohl die angefallenen Kosten, auch für die erfolglosen Zustellversuche, sowie eine Bearbeitungsgebühr von 10% des umsatzsteuerfreien Warenwertes belasten. Dieselben Rechte hat die Shop-Betreiberin, wenn der Besteller die Annahme der Waren ohne Kontaktaufnahme mit der Shop-Betreiberin und ohne Angabe von gewichtigen Gründen verweigert.

    Bestellte oder auszutauschende Waren können nicht am Domizil der Shop-Betreiberin abgeholt oder zurückgegeben werden, dafür sind wir nicht eingerichtet. Lieferungen erfolgen immer über den Paketdienst DHL, Rücklieferungen in der Regel auf dem Postweg.

  2. Teillieferungen/Lieferverzug
    Muss eine Bestellung in Teilen ausgeliefert werden, berechnet die Shop-Betreiberin allfällige Versandkosten nur ein Mal. Teillieferungen und Lieferverzug gelten nicht als Mangel und berechtigen nicht zum kostenfreien Rücktritt von der Bestellung.

  3. Falschlieferung
    Falschlieferungen sind innert acht Tagen dem überbringenden Transportunternehmen sowie der Shop-Betreiberin schriftlich mitzuteilen. Die Shop-Betreiberin teilt dem Bestellenden mit, auf welchem Weg die Falschlieferung an das Transportunternehmen respektive den Shop-Betreiber retourniert werden kann und wie Ersatzlieferungen erfolgen. Die Kosten für Falschlieferungen tragen nach dem Verursacherprinzip entweder das Transportunternehmen oder die Shop-Betreiberin.

  4. Umtausch
    Umtausch kann nur aus gewichtigen Gründen und nur nach vorheriger schriftlicher Kontaktaufnahme des Bestellenden mit der Shop-Betreiberin erfolgen. Die Shop-Betreiberin weist den Bestellenden innert angemessener Frist an, unter welchen Voraussetzungen Bestellungen umgetauscht werden können und ob daraus allenfalls Mehrkosten entstehen. Die Shop- Betreiberin verpflichtet sich, dem Bestellenden, nachdem die umzutauschenden Produkte in einwandfreiem Zustand und vollständig bei der Shop-Betreiberin eingegangen sind, jenen Betrag gutzuschreiben, der ihm angezeigt wurde. Im Austausch bestellte Produkte werden ausgeliefert, sobald die zum Austausch eingesandte Ware in einwandfreiem Zustand und vollständig bei der Shop-Betreiberin eingetroffen ist. Das Transportrisiko bei der Rücksendung von auszutauschenden Produkten trägt der Besteller. Wir empfehlen deshalb, Umtausch-Retouren in der Originalverpackung und versichert (Einschreiben) zu retournieren.

  5. Zahlungsarten
    Die Zahlungsarten werden Ihnen im Zahlungsprozess angezeigt. Allfällige Transaktionskosten gehen zulasten der Shop-Betreiberin. Bei Rückerstattung und Umtausch werden Guthaben, die dem Bestellenden allenfalls zustehen, möglichst zeitnah demselben Zahlungsmittel gutgeschrieben, mit welchem der Kauf getätigt wurde. Vorbehalten bleiben Bearbeitungsgebühren und Versandspesen, die unter Umständen in Abzug gebracht werden.

  6. Preise / Eigentumsvorbehalt
    Alle publizierten Preise verstehen sich inkl. gesetzliche Mehrwertsteuer und allfällige Recyclinggebühren. Allfällige Verpackungs- und Versandkosten werden Ihnen am Ende des Bestellprozesses, aber noch vor dem rechtsverbindlichen Auslösen der Bestellung ("Kaufen"), angezeigt. Publizierte und beim Bestellprozess akzeptierte Preise gelten auch dann, wenn zu einem späteren Zeitpunkt die selben Produkte zu abweichenden Preisen angeboten werden und dieser Zeitpunkt möglicherweise zwischen dem Bestellprozess und der Auslieferung liegt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Shop-Betreiberin.

  7. Verfügbarkeit von Produkten
    In der Regel werden in den eingangs erwähnten Online-Shops nur Produkte angeboten, die innert 2–3 Arbeitstagen ab Lager lieferbar sind (bitte auch Lieferzeit beim jeweiligen Artikel beachten). Die Shop-Betreiberin behält sich vor, Produkte jederzeit und ohne Vorankündigung durch möglichst gleichwertige Produkte zu ersetzen oder aus dem Sortiment zu nehmen. Es besteht auch dann kein Anspruch auf die Verfügbarkeit von Produkten, falls während des Bestellprozesses irrtümlich eine Verfügbarkeit und ein Preis angezeigt werden, obwohl die Artikel nicht oder nicht mehr lieferbar sind. In solchen Fällen werden Bestellungen um die nicht verfügbaren Produkte gekürzt und der Bestellende wird in sachdienlicher Form darauf hingewiesen. Terminierte Angebote, insbesondere Abverkäufe, Restposten und Aktionen, sind möglicherweise nur in beschränkter Anzahl verfügbar und gelten nur für die angegebene Zeitspanne oder so lange Vorrat.

  8. Garantieleistungen
    Die Garantie auf MAWA-Produkte, die über einen der eingangs erwähnten Online-Shops bestellt und sowohl rechtzeitig als auch vollumfänglich bezahlt wurden, beträgt 24 Monate, gerechnet ab dem Datum des Eingangs der Artikel beim Besteller. Während der Garantiezeit verpflichtet sich die Shop-Betreiberin, die bei normalem Gebrauch aufgetretenen Mängel zu beheben oder durch vergleichbare Artikel zu ersetzen, falls die ursprünglichen Artikel nicht mehr lieferbar sind oder nicht mehr instand gestellt werden können. Unsachgemässe Verwendung und normale Abnutzung fallen nicht unter die Garantieleistungen.

Baar im Januar 2016, Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen, Version 1.0